Hans Georg van Herste

Hans_Georg_van_Herste-Und_taeglich_luegt_die_Monika

Und täglich lügt die Monika

Hans Georg van Herste hilft seit Jahrzehnten Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch und prangert die Diskriminierung von Frauen, Homo- und Transsexuellen an.
Das stößt natürlich bei Tätern, ihren Helfern, psychisch kranken Opfern, sowie einigen Trans- und Homosexuellen, die zu feige sind, ihre angeborenen Neigungen auszuleben, nicht unbedingt auf Gegenliebe.
In diesem Buch beschreibt der bekannte Autor eine Verleumdungskampagne großen Stils, die ihm in ähnlicher Form selbst widerfahren ist.
Daraus ist eine spannende Geschichte voller Hass, Neid, Missgunst, Verleumdung und Intrigantentum erster Güte entstanden. Selbst Betroffene werden sich in diesem Werk sicherlich wieder finden, nicht Betroffenen wird vor Augen geführt, wir schnell jeder in eine Mühle aus Ignoranz und übler Nachrede geraten kann.
Neider, Mobber, Stalker und Verleumder geben sich in dieser Geschichte die Klinke in die Hand, zerren van Herste vor Gericht, schwärzen ihn an, wann immer es geht, um ihn kaputt-, mundtot zu machen.

„Auch wenn du eine Lüge tausendmal wiederholst, wird sie dadurch nicht wahrer.“

Erhältlich bei amazon.de:
Und taeglich luegt die Monika: Ein Buch ueber das gnadenlose Treiben von Neidern, Mobbern, Stalkern und Verleumdern

– – –

COVER FLUSS 1b

Am Fluss meines Lebens 1

Aus einer Feierlaune heraus wird in der Silvesternacht 1958/1959 ein Kind gezeugt. Von seiner Mutter instrumentalisiert, vom Vater verachtet, wächst der kleine Hans Georg in einem kranken und gefährlichen Umfeld heran. Liebe und Zuneigung müssen erkauft werden.

Während eines Arbeitseinsatzes auf dem Bauernhof seines Großvaters, zieht er sich im Alter von zwölf Jahren einen Hexenschuss zu. Weder Ärzte, noch Heilpraktiker sind in der Lage, ihn von seinen Schmerzen zu befreien. Nachdem ein einfacher Masseur dieses Kunststück fertigbringt, beschließt er, ebenfalls Masseur zu werden.

Obwohl er innerhalb der Familie auf große Widerstände stößt – man will ihm einreden, er sei zu dumm für eine solche Tätigkeit und er solle stattdessen lieber Fahrkartenknipser bei der Bundesbahn werden –, lässt er sich nicht beirren. Schon als sehr junger Mann besteht er das Staatsexamen, leitet mit gerade einmal zwanzig Jahren die Physio-Abteilung eines Kneipp-Sanatoriums, wird im Alter von zweiundzwanzig zum stellvertretenden Chef einer großen Praxis ernannt, hilft bei der Sanierung fremder Praxen und unterstützt Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch und häuslicher Gewalt, so wie Homo-, Trans- und Intersexuelle.

Im Alter von vierundzwanzig Jahren macht er sich selbstständig. Um sein Wissen zu erweitern, reist er nach Südkorea und Südafrika. Er gründet ein Fitnessstudio und heiratet. Kurze Zeit später wird sein Sonnenschein, sein Sohn Benni geboren.

Hans Georg van Herste hat allen vorgeführt, dass man trotz schwieriger Kindheitsverhältnisse und großer Widerstände, etwas erreichen, sich seinen Lebenstraum erfüllen kann. Mit viel Intelligenz, Herz, Mut, Geduld, Tatkraft und Neidresistenz ausgestattet, gilt er heute vielen als Vorbild. Seine Bücher werden weltweit angeboten, seine TV-Dokumentation weltweit ausgestrahlt. Seine Patienten reisen aus aller Herren Länder an, um sich behandeln zu lassen, um sich Rat zu holen.

Dieses ist seine Geschichte.

Erhältlich bei amazon.de:
Am Fluss meines Lebens

– – –

Hans_Georg_van_Herste-Am_Fluss_meines_Lebens_2

Am Fluss meines Lebens 2

Hans Georg van Herste hat seine, teils barbarische, Kindheit überlebt, sich mit eigener Praxis selbstständig gemacht und vom Masseur zum Schmerztherapeuten hochgearbeitet, in Europa, Südkorea und Südafrika fortgebildet, geheiratet und seinen Sohn Benni bekommen.
Im zweiten Teil des autobiographischen Romans erzählt er von seinen Indienreisen, seiner Ayur-Veda-Ausbildung, seinen Hilfsprojekten für Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch und häuslicher Gewalt und Homo-, Trans- und Intersexuellen. Er heiratet seine große Liebe Lisa Marie. Obwohl er von Tätern, Neidern und Ewiggestrigen mehrfach angezeigt und verleumdet wird, beschließt er, sich sein Glück, sein Leben, seine Hilfsprojekte nicht kaputtmachen zu lassen.
Er übersteht schwerste Stürme, schreibt Bücher, macht Filme, bereitet Menschen Freude, wird zum Musikstar in den USA und lässt sich nicht unterkriegen. Dank seiner Insel-Methode konnte manchem Opfer geholfen und manchem Täter das Handwerk gelegt werden.
Hans Georg van Herste: hart in der Sache, liebevoll zu seinen Mitmenschen, ein Vorbild für Viele, von Tätern gehasst, von Opfern bewundert, ein Mensch.

Erhältlich bei amazon.de:
Am Fluss meines Lebens 2

– – –

Hans_Georg_van_Herste-Am_Fluss_meines_Lebens_3

Am Fluss meines Lebens 3

Hans Georg van Herste schrieb schon als Kind Gedichte. Anekdoten aus seiner Kindheit und Jugend, Situationen, die ihm lustig oder bedenkenswert erschienen, oder einfache Alltagsgeschehnisse bewahrte er in Reimen vor dem vergessen werden. Während einige Gedichte sehr persönlich ausfallen und nachdenklich stimmen, regen andere zu unverblümtem Schmunzeln an. Er nimmt sich selbst auf die  Schippe, lässt aber auch andere gnadenlos ins Fettnäpfchen treten.
Der kleine Hansi beim Schlittschuhlauf wird genauso thematisiert, wie ein Koch, der seine Küche verwüstet, weil er den Blick nicht von der kessen Küchenhilfe abwenden kann. Im Traum geht er mit einer Nixe tauchen, lässt Jäger, die vor ihrer Beute ausbüxen müssen, auf einen Baum klettern oder beschreibt den etwas schrägen Karneval auf einer Nordseeinsel.

Dieses Werk wurde 2003 auf der Buchmesse Leipzig mit dem Preis „Gedicht-Band des Jahres 2002“ ausgezeichnet.

Erhältlich bei amazon.de:
Am Fluss meines Lebens 3: Ein Strom von Reimen

– – –

01_van-herste_das-borderline-syndrom

Das Borderline-Syndrom

Hans Georg van Herste, als Kleinkind selbst Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Opfer sowie Homo- und Transsexuelle zu unterstützen. Er ist u. a. nach Indien gereist, um die ayurvedische Heilkunst zu erlernen. Im Ayur Veda werden Körper, Geist und Psyche nicht getrennt betrachtet und jede körperliche Störung hat eine psychische Ursache.
Der Autor hat viel Zeit, Energie und Geld investiert, um Betroffenen einen alternativen Weg aus der Krise aufzuzeigen und mit der „Insel-Methode“ eine einfache, aber wirkungsvolle Prävention gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern und die Diskriminierung von Frauen, Homo- und Transsexuellen geschaffen.
Anhand von Beispielen erklärt er die Ursachen und die verschiedenen Fassetten des Borderline-Syndroms in einer für jeden verständlichen Sprache.

Erhältlich bei amazon.de:
Das Borderline-Syndrom: Leben zwischen Licht und Schatten - Fallbeispiele und Denkanstöße

– – –

02_van-herste_das-mutteruntier

Das Mutter(un)tier

Viele Frauen wissen vom sexuellen Missbrauch, der ihren Kindern widerfährt, ohne etwas zu unternehmen. Hans Georg van Herste beschreibt auf verständliche Art und Weise, wie es dazu kommen kann, dass Mütter oder nahe weibliche Verwandte wegsehen oder sogar dem Täter behilflich sind. Anhand von Beispielen erklärt der Autor nicht nur, dass es dieses unverständliche Phänomen recht häufig gibt, sondern er hält Lösungsvorschläge und Denkanstöße bereit, um Frauen aufzurütteln, um ihnen klarzumachen, dass kein Kind es verdient hat, sexuell missbraucht zu werden.

Erhältlich bei amazon.de:
Das Mutter(un)tier

– – –

Hans_Georg_van_Herste-Endlich_Frau

Endlich Frau!

Hans Georg van Herste musste 1982 in einer norddeutschen Großstadt miterleben, wie eine Transsexuelle von mehreren jungen Männern verfolgt und verprügelt wurde. Ein Polizeibeamter griff nicht nur nicht ein, sondern ermutigte die Männer noch, weiterzumachen.
Dieses Erlebnis ließ van Herste nicht kalt. Seitdem unterstützt er Transsexuelle auf ihrem Weg ins wahre Leben. Obwohl ihm von vielen Menschen, insbesondere von religiös gefärbten und so genannten Experten, immer wieder Steine in den Weg gelegt wurden, hat er sich nicht entmutigen lassen und einiges zur Lebensverbesserung der Transsexuellen beigetragen.
In diesem Buch lässt er die Mann-zu-Frau Transsexuellen Maria, Johanna und Elke ihre teils haarsträubenden Lebensgeschichten erzählen, die, Dank seiner Hilfe, alle mit einem Happyend ausgehen.
Obendrein gibt er Tipps und Anregungen, die aus seinem umfangreichen Erfahrungsschatz stammend, wirklich etwas bewirken können.
Dieses Buch wurde in seiner Ursprungsform unter dem Titel „Der wahre Traum von Freiheit“ auf der Leipziger Buchmesse mit einem Preis ausgezeichnet.

Erhältlich bei amazon.de:
Endlich Frau!

– – –

hans-georg-van-herste_papa-kommt-fast-taeglich

Papa kommt fast täglich

Hans Georg van Herste, DGNS-Schmerztherapeut, ayurvedischer Lebensberater und Autor, hat aus tausenden von Fällen mehr als hundert herausgesucht und aufgelistet, um zu zeigen, wie weit sexueller Kindesmissbrauch wirklich verbreitet ist, wer die Haupttäter sind und was aus den Opfern wurde. Obendrein gibt er hilfreiche Tipps für einen Weg aus der Krise. Ein Opfer muss kein Opfer bleiben.

Jedes dritte Mädchen und jeder fünfte Junge müssen sexuellen Kindesmissbrauch am eigenen Leib erleben, aber nur jeder tausendste Täter wird überhaupt angeklagt. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass er entsprechend seiner Tat und deren Folgen  verurteilt wird.

Während sich die Medien auf den Täter stürzen, werden viele Opfer mit ihren psychischen Verletzungen alleingelassen. Sie erhalten nicht nur wenig Unterstützung, sondern werden obendrein noch ausgegrenzt oder für die Übergriffe verantwortlich gemacht. Während vielen Tätern aus dem häuslichen Umfeld schnell verziehen wird, kann kaum ein Opfer mit soviel Anteilnahme rechnen.

Erhältlich bei amazon.de:
Papa kommt fast taeglich: Herstes Liste des ganz alltaeglichen Wahnsinns

– – –

endlich_frei_gluecklich_und_gesund-150x220

Endlich frei, glücklich & gesund!

Um Schmerzen und psychische Not zu lindern, reiste der DGNS-Schmerztherapeut, ayurvedische Lebensberater und Autor, Hans Georg van Herste, durch halb Europa, Südafrika und Ostasien.

In Südkorea ließ er sich in der Koreanischen Massage unterweisen, die selbst stärkste Muskelverklebungen lösen kann. In Südafrika bekam er die Möglichkeit, einer Hebamme über die Schulter zu schauen, die ihm die Geburtsvorbereitung der zwei Bäume beibrachte.

Über viele Jahre hinweg reiste er nach Indien, um das Ur-Ayur-Veda zu erleben und zu erlernen. Lakshmi und Shakti, zwei alteingesessene Heilerinnen, erwählten ihn zu ihrem Schüler, jagten ihn gnadenlos durch seine eigene, oft schmerzhafte Selbsterkenntnis, ließen ihn hinter Vorhänge schauen, erklärten ihm die Welt aus ayurvedischer Sicht, brachten ihm verblüffende und verblüffend einfache Heilmethoden bei und überreichten ihm schließlich ein viele Jahrhunderte altes Palmblatt. Diese Auszeichnung wird nur sehr wenigen Menschen zuteil und machte ihn zu einem der glücklichsten Menschen der Welt.

Michaela Main, seit Kindesbeinen an von verschiedensten Krankheiten und psychischen Störungen geplagt, suchte viele Ärzte und Heilpraktiker auf, um Linderung zu erfahren. Leider wurde sie, obwohl sie viel Geld investierte, mehrfach enttäuscht. Nach Jahren des Leidens begegnete sie Hans Georg van Herste. Sie kam als Patientin, erfuhr Hilfe, wurde zur Freundin und unterstützt seitdem Hans Georg van Herste.

Hans Georg van Herste zeigt nicht alltägliche Alternativen aus Europa, Afrika und Asien auf, die, bei richtiger Anwendung, schnell und kostengünstig viele körperliche und psychische Probleme lösen oder zum Positiven hin verändern können. Auch für Laien verständlich erklärt er anhand von Beispielen und Schautafeln seine Vorgehensweisen.

Michaela Main erzählt ihre Geschichte und zeigt Übungen und Akupunkturmethoden, die ihr geholfen haben.

Erhältlich bei amazon.de:
Endlich frei, glücklich & gesund: Nicht alltägliche Alternativen aus Europa, Afrika und Asien

– – –

06_van-herste_die-kaputtmacher

Die Kaputtmacher

Hans Georg van Herste hilft seit Jahrzehnten Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch und prangert die Diskriminierung von Frauen, Homo- und Transsexuellen an.
Das stößt natürlich bei Tätern, ihren Helfern, sowie einigen Trans- und Homosexuellen, die zu feige sind, ihre angeborenen Neigungen auszuleben, nicht unbedingt auf Gegenliebe.
In diesem Roman nach Tatsachen beschreibt der bekannte Autor eine Verleumdungskampagne großen Stils, die ihm in ähnlicher Form selbst widerfahren ist.
Daraus ist eine spannende Geschichte voller Hass, Neid, Missgunst, Verleumdung und Intrigantentum erster Güte entstanden. Selbst Betroffene werden sich in diesem Werk sicherlich wieder finden, nicht Betroffenen wird vor Augen geführt, wir schnell jeder in eine Mühle aus Ignoranz und übler Nachrede geraten kann.

Erhältlich bei amazon.de:
Die Kaputtmacher

– – –

das_glueck_liegt_in_der_streichholzschachtel-220x150

Das Glück liegt in der Steichholzschachtel

Die Vielleserin Elisabeth Keller stieß eines Tages auf ein Buch des Autors Hans Georg van Herste. Seine Geschichte hatte sie neugierig gemacht und so beschloss sie, den Autor persönlich aufzusuchen. Auf einer Buchmesse fand das erste Treffen statt. Daraus entwickelte sich eine intensive Freundschaft. Inzwischen ist Elisabeth Keller die Presse- und Medienreferentin der Autorengemeinschaft Main & van Herste.

Während einer Lesereise durch Norddeutschland begleitete sie die beiden Autoren und hatte so die Möglichkeit, ausgiebig mit Hans Georg van Herste zu sprechen.

Dieses Buch gibt die Gespräche wider. Frei von der Leber weg, erzählt der Autor, was er tut und warum er es tut, warum seine Bücher polarisieren, wie er Menschen in Not Hilfe leistete und leistet und warum es Menschen gibt, die ihn und seine Methoden nicht mögen. Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund, wenn es um die Machenschaften einzelner Männer und Frauen geht, die kein Problem damit haben, sich auf Kosten anderer zu bereichern. Ungerechtigkeiten sind ihm ein Gräuel, ebenso wie Neid und Missgunst.

Ehrlich, mutig und immer geradeaus. Aussagen, die zu denken geben.

Erhältlich bei amazon.de:
Das Glueck liegt in der Streichholzschachtel: Elisabeth Keller im Gespraech mit dem Schmerztherapeuten (DGNS), Lebensberater und Autor Hans Georg van Herste

– – –

08_van-herste_the-borderline-syndrome

The Borderline-Syndrom

Hans Georg van Herste had been victim of sexual abuse in his early ages and thus set himself to support other victims as well as homo- and transsexuals. He travelled to India among others to study the ayur vedic healing arts. In the Ayur Veda body mind and psyche are not considered to be separated and each bodily disorder has its psychic cause.
The author invested much time, energy and money to show the concerned persons an alternative way out of the crisis. With the “island method” he also created an easy but effective way to prevent sexual abuse of children, discrimination of women, homo- and trans-sexuals.
Based on examples he explains the causes and different facets of the borderline syndrome in a language understandable for everyone.

Erhältlich bei amazon.de:
The Borderline-Syndrome: Live between Light and Shadow - Example Caces and Things to think about

– – –

09_van-herste_the-mother-beast

The Mother Beast

Many women know about the sexual abuse of their children, but don’t do anything about it. Hans Georg van Herste reasonably describes how it is that mothers and other near female relatives turn a blind eye or even help the abuser. Based on examples the author doesn’t only explain that this incomprehensible phenomenon is rather common, he also offers solutions and things to think about, in order to arouse women and to bring home to them that no child deserves to be sexually abused.

Erhältlich bei amazon.de:
The Mother Beast (English Edition)

– – –

10_van-herste_the-real-dream-of-freedom

The true Dream of Freedom

Elke, 48 and Johanna, 20, experience their way as transsexuals quite differently. Whereas Elke has a hard and burdened way of life without any support, Johanna can rely on the help of her mother.
The stories show, that an accepting or at least tolerating surrounding can contribute a lot to a life worth living. The way of a concerned one from born body to felt body is difficult, even without the denial of large parts of the population.
This book was written in order to give persons between the genders a little help at hand to show: You are not alone. It is not hopeless. This book was also written to inform and to break down prejudices against transsexuals, to show that transsexuals are just ordinary people.

Johanna’s mother, “If I had had this book in my hands earlier, I could have avoided many deviations. Much would have been easier for me and my daughter Johanna”.

Erhältlich bei amazon.de:
The true Dream of Freedom: Two extraordinary women find their way to happiness. Help for persons between the genders